++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Österreich
06/20/2020

Täter nach Raubüberfall auf 90-Jährigen und Pflegerin flüchtig

Bei Überfall in Dornbirn wurden zwei von drei Opfern gefesselt. Die Fahndung wurde auf das Ausland ausgedehnt.

In Dornbirn wurden am Freitagabend ein 90-Jähriger, seine Pflegerin und eine Verwandte des Mannes Opfer eines Raubüberfalls. Die Fahndung nach den Tätern lief auch am Samstag zu Mittag noch. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Zwei Personen erlitten aber einen schweren Schock, berichtete die Polizei.

Gegen 20 Uhr brachen drei dunkel gekleidete, männliche Täter in die Wohnung ein. Dabei wurden zwei der drei Opfer am Tatort gefesselt. Keine Hinweise gab es zu einer möglichen Beute. Die Fahndung nach den Tätern wurde ins benachbarte Ausland ausgedehnt. Das Landeskriminalamt Vorarlberg hat die Ermittlungen übernommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.