Im Ambrosigarten gibt es bald ein neues Lokal.

© Kurier/Gerhard Deutsch

Chronik Österreich
05/04/2021

Strandfeeling und DJs für den Wiener Ambrosigarten

Das neue Pop-up-Lokal "La Grande Dame" startet Ende Mai in einem Teilstück des Augartens.

von Agnes Preusser

„La Grande Dame“ heißt die 250 Jahre alte Platane, die inmitten des Ambrosigartens im Augarten steht. Den gleichen Namen wird das Pop-up-Lokal tragen, das noch im Mai, zeitgleich mit der Wiener Gastro-Öffnung, starten soll.

Hinter dem Konzept stehen die Freunde Christopher Wiener und Andreas Sendlhofer, die beide keine Unbekannten in der Wiener Gastro-Szene sind. Ersterer ist Chef von Health Kitchen, zweiterer von BrotZeit.

Beide seien schon 100.000 Mal am Ambrosigarten vorbeigegangen, sagt Wiener. Schließlich hätten sie sich dann ein Konzept überlegt.

Ein richtiges Highlight

„Das wird ein richtiges Highlight der Stadt“, so Wiener. „Selbst Volksgarten und Donaukanal können bei diesem Ambiente nicht mit.“

Serviert werden sommerlichen Drinks und Snacks wie Toast, Salate und gefüllte Croissants. Samstags und Sonntags gibt es zusätzlich ein ausgiebiges Frühstücksangebot.

Für die musikalische Untermalung werden Life-DJs sorgen, die sonst in der Wiener Clubszene unterwegs seien. „Wir setzen aber auf easy listening, also gemütliche Musik für den Nachmittag“, so Wiener.

Optisch soll die „La Grande Dame“ nicht nur vom historischen Ambiente profitieren. Die namensgebende Platane soll in rotes, gelbes und blaues Licht getaucht werden.

In den anderen Bäumen werden Lampions aufgehängt – als „perfekte Motive für Instagram-Fotos“. Für das angestrebte Strand-Feeling sollen außerdem Kerzen in Behältern mit Sand sorgen.

Picknick angedacht

Selbst wenn nach der lang ersehnten Gastroöffnung großer Ansturm beim Lokal herrscht, werden alle auf ihre Kosten kommen. Denn wer als Gast auf den beiden Terrassen keinen Platz findet, dem wird ein Picknick- Angebot zur Verfügung gestellt.

„Die wird es in unterschiedlichen Preisklassen geben“, sagt Sendlhofer. Abhängig unter anderem davon, ob man sich für Champagner oder antialkoholische Getränke entscheide.

Take-away schon ab 7. Mai

Vorab startet die Grande Dame bereits an diesem Samstag mit einem Take-away-Angebot. Von 12 bis 19 Uhr können täglich Spritzer und Co abgeholt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.