Chronik Österreich
08/21/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Gudenus und der Lockvogel, Sidlo äußert sich zur Casinos-Causa, Mord an einem legendären Austria-Fan, die Industrie und CO2-Steuern und ein Nachruf auf Rudolf Hundstorfer.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist

  • Ibiza-Video: Insider will Gudenus vor Lockvogel gewarnt haben. Mehrere Wochen vor dem Ibiza-Video will ein Unternehmer FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus über seine Zweifel an der "Oligarchen-Nichte" informiert haben (mehr dazu hier).
     
  • Nach Skandal: Erstmals spricht der beschuldigte Casinos-Vorstand Peter Sidlo. "Ich habe keine Schuld auf meine Schultern geladen“, so der FPÖ-Manager und Casinos-Vorstand im KURIER-Gespräch (hier weiterlesen).
     
  • Leiche in Kaiserebersdorf: Legendärer Austria-Fan wurde ermordet. Ein 17-Jähriger meldete die Leiche und hat die Tat gestanden (zum Artikel).
     
  • Industrie will Ausnahme von der CO2-Steuer. Laut Wirtschaftskammer steigert die Verlagerung der Produktion ins Ausland die CO2-Emissionen (weitere Infos).
     
  • Der Rudi hat si eineg’haut für die Menschen." Mit Rudolf Hundstorfer geht ein großer Sozialdemokrat (zum Nachruf).

Wolkig und wechselhaft: Heute ist es in ganz Österreich frisch und unbeständig. Der Tag startet mit vielen Wolken und es regnet zeitweise. Am Nachmittag kann es zwischenzeitlich auflockern; an der Alpennordseite zeigt sich die Sonne. An der Alpensüdseite hingegen bleibt es unbeständig und es kann zu Gewittern kommen. Wind weht mäßig, im Osten zunächst noch kräftig. Temperaturen zwischen 17 und 25 Grad.

Was über Nacht passiert ist

  • Champions-League-Play-off: LASK verliert erstes Duell mit Brügge0:1 - Ein zumindest umstrittener Strafstoß entscheidet die Partie in Linz. Die Entscheidung fällt am nächsten Mittwoch (mehr dazu hier).

  • Trump sagt nach Grönland-Abfuhr Staatsbesuch in Dänemark ab. Die dänische Regierungschefin erteilte dem Angebot des US-Präsidenten Grönland zu kaufen im Vorfeld der Reise eine Absage (weiterlesen).

  • "Open Arms"-Flüchtlinge gingen an Land. 19 Tage harrten die Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffes aus, ehe sie nun an Land durften (mehr Infos).

  • Missbrauchsurteil gegen Australiens Kardinal Pell bestätigt. Der oberste Gerichtshof in Melbourne lehnte den Berufungsantrag des Kardinals ab. Der 78-Jährige bleibt bis 2022 in Haft (mehr dazu).

Frage des Tages

CO2-Zertifikate sind ein Instrument der Klimapolitik und sollen energieintensive Industrieunternehmen veranlassen, weniger umweltschädliches CO2 zu produzieren. Für jede ausgestoßene Tonne Kohlendioxid müssen Unternehmen ein entsprechendes Recht beziehungsweise CO2-Zertifikat besitzen. Die Industrie will eine Ausnahme von der CO2-Steuer. (hier gehts zum Artikel)

Wir würden in diesem Zusammenhang gerne von Ihnen wissen:

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion