© Nikolaus Tuschar

Chronik Österreich
07/10/2020

Maskenpflicht in Velden: Nur wenige Verweigerer

In Velden am Wörthersee gab es am ersten Abend der Maskenpflicht bereits Kontrollen der Polizei.

von Kevin Kada, Nikolaus Tuschar

Am Mittwoch gab Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser doch eher überraschend bekannt, dass ab Freitagabend zwischen 21:00 und 2:00 Uhr Nachts in Kärntens Gastronomie Maskenpflicht herrscht.

Just an jenem Tag, an dem sich Kaiser selbst einem Covid-19-Test unterziehen musste. Denn er wurde als Kontaktperson einer Infizierten ausgemacht. Allerdings war der erste Corona-Test negativ.

In Velden am Wörthersee (Bezirk Villach-Land) sind einige Nachtschwärmer mit Masken unterwegs. Allerdings nicht alle. Die Bediensteten der Bezirkshauptmannschaft Villach-Land kontrollierten mit Unterstützung der Polizei, ob sich auch an die Maskenpflicht gehalten wird. Der KURIER war in Velden vor Ort und sah auch eine erste Kontrolle der Polizei bei einigen Maskenverweigerern.

Die Stimmung unter den Besuchern der Veldener Promenade im Bereich des Casinos war zweigeteilt. "Ich finde es super. Man muss nur in andere Länder wie Israel schauen und sieht, wie die zweite Welle zuschlagen kann", erzählt Ioana Creanga. 

Grundsätzlich hielt sich der Großteil der Nachtschwärmer an die Vorgabe, nur wenige Ausreißer fielen auf.

Kontrolliert wurde auch auf einem Spielplatz in der Nähe. Dort war eine Mutter mit ihrem Kind beim Spielen auf einer Schaukel - beide ohne Maske. Die Dame hat sich, trotz Androhung von Strafen, mehrfach geweigert eine Maske zu tragen. Ihr Argument: "Im Strandbad laufen die Menschen den ganzen Tag ohne Maske herum und dort sagt niemand etwas."

Trotz der Verweigerung eine Maske zu verwenden, beließen es die Mitarbeiter der BH bei einer Verwarnung.

"Ich kann unter der Maske nicht atmen"

Kontrolliert wurde auch ein Mann der gemeinsam mit seiner Frau auf der Promenade unterwegs war. Er habe zwar eine Maske dabei, kann sie beim Gehen jedoch nicht tragen, weil er Asthma habe. "Ich kann darunter einfach nicht atmen," erklärt er.

Auch hier drückten die Bediensteten der BH und die Beamten der Polizei ein Auge zu und beließen es bei einer Verwarnung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.