Suzie Wong hat das Stadtleben gegen ein Haus im Wald getauscht

© Kurier/Jeff Mangione

Hausbesuche
04/25/2021

Holz in der Hütte

Der Städterin liebstes Gerät auf dem Land? Ein Holzspaltgerät.

von Barbara Mader, Jeff Mangione

Man muss sich eben anders organisieren. Morgens ist es frisch draußen. Ein bissl härter als in der Stadt. Da heißt es manchmal im Nachthemd Holzscheite suchen. Suzie Wongs liebstes Ding ist derzeit ein Holzspaltgergerät. So schnell verändert sich ein Städterleben. Dem Gast in diesem Holzhaus mitten im Wald fällt als erstes das Wort urig ein. Als zweites: schräg. Neben Sammlerstücken hängt eine Wurst vom Plafond. Auch ein natürlicher Teil des Arrangements. Suzie ist schließlich Jägerin und wird bald einmal eigene Würste machen. Wildwürste.

Suzie Wong ist außerdem Kunsthistorikerin und kennt sich mit Antiquitäten ganz gut aus. Das Haus, das Suzie jetzt bewohnt, wurde Ende der 1960er von einer älteren Dame als Jagdhaus errichtet. Als in den Städten vor über einem Jahr alles anders wurde, dachte Suzie: Nichts wie raus. Hier, auf dem Land, verhalten sich alle normal. Normaler als in Wien, zumindest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.