Der Friedhof der Namenlosen in Wien ist nun dank eines neuen Fußwegs direkt zugänglich.

© Wien Holding

Chronik Österreich
11/01/2019

Allerheiligen: So stirbt es sich in Österreich

Pro Jahr finden mehr als 80.000 Bestattungen statt. Dabei ist der Sarg zwar noch kein Auslaufmodell, viele schauen sich aber nach Alternativen um.

von Caroline Ferstl, Katharina Zach, Bernhard Ichner

„Pi mal Daumen stirbt pro Jahr ein Prozent der österreichischen Bevölkerung“, sagt Bundesbestattungssprecher Rainer Wernhart. „Aber so genau hält sich der Tod nicht an Zeitabschnitte.“

Die Zahlen geben ihm trotzdem recht. Laut Statistik Austria starben im Vorjahr 83.975 Personen in Österreich. Pro Tag also immerhin 227 - 51 Prozent davon waren Frauen. Hauptursachen waren Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.