V.l.n.r.: Vorstandsdirektor Siligan, Bürgermeister Luger, Generaldirektor Haider und Vorstandsdirektorin Rinner.

© Linz AG/Foto Kerschi

Chronik Oberösterreich
10/01/2020

20 Jahre Linz AG: 1,5 Mrd. Euro für die nächsten 10 Jahre

Innovation und Nachhaltigkeit sollen weiter vorangetrieben werden. Auch Kundennähe nach wie vor im Fokus.

Am 1. Oktober 2000 nahm die Linz AG in Oberösterreich ihre Geschäftstätigkeit auf. Seither ist viel passiert: 3.152 Menschen beschäftigt die Linz AG mittlerweile. 2004 wurde etwa der Fernwärmespeicher Linz-Mitte in Betrieb genommen, 2009 die Pöstlingbergbahn revitalisiert, 2018 das erste E-Feuerwehrfahrzeug angeschafft.

Dieser Trend soll in den kommenden zehn Jahren fortgesetzt werden: 1,5 Milliarden Euro sollen Investitionen zur Verfügung stehen. Versorgungssicherheit, Kundennähe, Innovationskraft und Nachhaltigkeit stünden laut Generaldirektor Erich Haider im Fokus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.