Ziehen Testserie auch in Corona-Zeiten durch: Produktforscherinnen Roswitha Enzelberger, Kathrin Helm 

© FHWN

Chronik Niederösterreich
10/23/2020

Über Drive-in nicht zum Corona-Test, sondern zu Schoko-Test

Wieselburg: 200 Tester werden für Sensorik-Projekt der Fachhochschule mit köstlichen Probiersackerl ausgestattet

von Wolfgang Atzenhofer

Als „Foodpioneers“ haben sich die Forscher der Fachhochschule Wiener Neustadt mit ihren Sensorik-Spezialisten am Campus Wieselburg bereits international einen Namen gemacht. Weil die Corona-Bedrohung die Arbeit beim Testen neuer Produkte extrem einschränkt, haben sich die Forscherinnen Roswitha Enzelberger und Kathrin Helm ein neuartiges Konzept für den Massentest von Schokoriegel ausgedacht.

Das findige Duo richtet heute, Freitag, und am morgigen Samstag jeweils von 7.30 bis 14 Uhr einen Drive-in-Parcours am Wieselburger FH-Parkplatz ein. Dort werden Enzelberger und Helm in Schutzkleidung und mit Abstand 200 Testpackungen Schokoriegel an durchfahrende Autofahrer verteilen. Wer sich ein entsprechendes süßes Probierpaket abholt, muss sich auch im Klaren sein, dass die Verkostung samt der Bewertung 30 bis 40 Minuten in Anspruch nehmen wird. Image, Aussehen und Geschmack der verschiedenen Riegel sollen in einer Online-Bewertung eingestuft werden

Als kleines Dankeschön bekommen die Amateurverkoster noch drei Produktproben aus anderen Genussbereichen mit nach Hause. Auch von Corona-Quarantäne betroffenen Wieselburgern wollen die FH-Wissenschafter das Leben versüßen. Wer sich unter foodpioneers@hotmail.com meldet, bekommt das Probiersackerl per Lastenfahrrad vor die Haustür geliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.