© Foschum Markus

Kultur
06/17/2021

Theater, Kino und Musik: Der Sommer der 1.500 Events

Neue Dachmarke für „Tapetenwechsel vom Alltag“ in Niederösterreich

von Markus Foschum

„Wir alle haben noch den Sommer 2020 in Erinnerung, aber heuer wird es ganz anders“, verspricht Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Denn das coronabedingte Trauerspiel des Vorjahres wird 2021 einem Kultursommer in vielen Facetten weichen. In Zahlen: Mehr als 1.500 Veranstaltungen an 179 Orten mit 129 Veranstaltern und 61 Premieren. Das alles verspricht „einen abwechslungsreichen Tapetenwechsel vom Alltag“, sagt die Landeshauptfrau.

Für dieses Comeback wurde die neue Dachmarke „Kultursommer NÖ“ geschaffen und am Mittwoch präsentiert, in der die drei Bereiche Theater, Musik und Kino zusammengefasst werden. Erstmals werden alle Events auch in einer Broschüre gebündelt (zu bestellen unter team@kultursommer-noe.at), das ganze Programm gibt es natürlich auch online (www.kultursommer.at), wobei man sich hier ein ganz individuelles Kultur- und Ausflugsprogramm zusammenstellen kann.

Bewährtes und Neues

Einige Intendanten stellten im Rahmen der Präsentation in St. Pölten ihre Angebote näher vor, darunter Willi Erasmus von Filmclub Drosendorf (Bezirk Horn), den es seit 31 Jahren gibt, das Kino sogar schon seit 101 Jahren. Das Programm kombiniert man mit kulinarischen Spezialitäten. Ganz frisch, nämlich erst drei Jahre alt, ist hingegen „Kultur.Sommerfrische“ von Lukas Johne in Puchberg, wo heuer „Die Orestie“ nach Aischylos mit klassischen und modernen Texten auf die Bühne gebracht wird.

Traditionelles, aber auch Neues in Gestalt von jungen Künstlern bieten das Schrammel.Klang.Festival und das Theaterfestival Hin & Weg, zu dem Zeno Stanek ins nördliche Waldviertel nach Litschau lädt. Für ein gänzlich neues Event warb Anastasia Irmiyaeva vom Europaballett St. Pölten, denn mit dem Sommertheaterpark entsteht ein neuer Kulturschauplatz in der Landeshauptstadt. Nicht vergessen werden soll auch auf das junge Publikum. Nina Blum lädt beispielsweise zum 15-Jahr-Jubiläum ihres Märchensommers nach Poysbrunn zum interkulturellen Wandertheater nicht nur für Kleine.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.