© Teresa Sturm

Chronik Niederösterreich Krems
02/09/2021

Krems: Teststraßen wurden wieder erweitert

Ab Montag kann man sich im Bezirk Krems schon um 7 Uhr in der Früh testen lassen.

von Teresa Sturm

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Seit den Lockerungen der Covid-19-Maßnahmen gibt es einen Run auf die Teststraßen. Immerhin muss man sich für körpernahe Dienste, wie den Friseur, auf das Coronavirus testen lassen. Krems reagiert auf die Nachfrage mit einem erweiterten Testangebot.

Ab 15. Februar können Bürgerinnen und Bürger an Montagen auch schon ab 7 Uhr früh zur Österreichhalle kommen, um sich einem Covid-19-Schnelltest zu unterziehen. Getestet wird bis 19 Uhr abends. Die Testungsmöglichkeit am Donnerstag bleibt unverändert von 13 bis 19 Uhr.

Kostenlose Schnelltests in Krems: Montag, 7-19 Uhr, und Donnerstag, 13-19 Uhr, in der Österreichhalle. Weitere Testmöglichkeiten im Bezirk Krems an anderen Tagen findet sich auf folgender Website:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.