© dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt

Chronik Niederösterreich Krems
11/03/2021

98,5 Prozent der Studierenden an Kremser Privatuni geimpft

Damit liegt die Danube Privat University vor dem österreichweiten Schnitt.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

939 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie Studierende der Danube Private University (DPU) in Krems sind geimpft, wie die Privatuniversität in einer Aussendung mitteilte. Damit liegt die interne Impfrate bei 97,4 Prozent.

"Es sind nur noch 25 Personen an der DPU, die weiterhin nicht geimpft sind", zieht Direktor Robert Wagner Bilanz. "Davon werden einige sicher gute (gesundheitliche) Gründe haben. Diese werden sich weiterhin regelmäßig testen müssen und dies wird auch kontrolliert werden", so der Direktor weiter. 

Studierenden-Impfung

Zuletzt stand die DPU Anfang des Jahres aber in scharfer Kritik der NÖ Zahnärzte, da Studierenden bereits vor den Ärztinnen und Ärzten einen Impftermin bekamen. Der KURIER berichtete:

Mittlerweile seien bereits 98,5 Prozent der Studierenden geimpft. Damit liege man über dem bundesweiten Durchschnitt, so die DPU, die sich auf Angaben des BMBWF bezieht. Österreichweit seien 88 Prozent der Studierenden der medizinischen Universitäten immunisiert. 

Momentan würden an der Kremser Privatuni bereits Auffrischungsimpfungen angeboten werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.