Studierende der Danube Private University / aufgenommen vor der Pandemie. Credits: Nik Pichler / www.nik-pichler.com

© Studierende der Danube Private University / aufgenommen vor der Pandemie. Credits: Nik Pichler / www.nik-pichler.com

APA-OTS Chronik
01/28/2021

DPU-Studierende mit hohem sozialen Einsatz

Sozialfond der DPU ermöglichte 103 hilfsbedürftigen Patienten kostenfreie Behandlung.

Die Danube Private University (DPU) hat einen Sozialfond gegründet. Unter dem Einsatz der Zahnmediziner und insbesondere der Studierenden der DPU wurden im Jahr 2020 an 103 hilfsbedürftigen Patienten auf Antrag eine kostenfreie Behandlung durchgeführt. Hierfür nahm die DPU einen sechsstelligen Betrag in die Hand.

Die Behandlung der hilfsbedürftigen Patienten ist nur durch den hohen Einsatz der Studierenden und Zahnärzte der DPU möglich, die hier häufig ehrenamtlich und mit vollem Einsatz unterstützen. Die DPU unterstützt durch Einkauf und freie Vergabe des zahnärztlichen Materials. Insgesamt trug die DPU im letzten Jahr Materialkosten von etwas über 100.000 EUR. Im jungen Jahr 2021 wurden bereits knapp 28.000 EUR an Materialkosten genehmigt.

Direktor wissenschaftliche Koordination und Management der DPU: "Unseren Studierenden, den jungen Behandlern, ist ausdrücklich ein Lob auszusprechen. Wir hatten im März und April letzten Jahres viele Gespräche mit Ihnen geführt und alle waren sich im Klaren, dass sie trotz Corona den zahnärztlichen Betrieb für die umliegende Bevölkerung aufrecht erhalten wollen. Zunächst taten wir dies im Notbetrieb, als viele zahnärztliche Praxen zunächst ganz zuschlossen, und dann trotz aller Risiken, denen die Behandler ausgesetzt sind, durchgehend und in gewohnten Ausmaß. Hierfür unterziehen sich unsere Studierenden ein bis zweimal pro Woche einem Antigen-Test. Unsere Studierenden haben hier Verantwortungsbewusstsein gezeigt. Und sie taten dies nicht nur im Rahmen ihres planmäßigen Dienstes sondern führten auch die Behandlungen für hilfsbedürftige Patienten weiter. Jedem dieser Patienten ist die gleiche Art der Behandlung zugekommen, wie dem Patienten, der bezahlt. Dieses Projekt wurde von unseren Studierenden konzipiert und trotz Corona durchgeführt. Dies mit großer Selbstverständlichkeit. Das ist konsequent und es macht uns stolz!“

www.dp-uni.ac.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.