Eingezäunt und streng kontrolliert wird das Weihnachtsdorf mitten in der Stadt nächste Woche eröffnet

© Stadtmarketing/ SCHWARZ-KOENIG

Chronik Niederösterreich
11/10/2021

In den Weihnachtswald in Amstetten dürfen nur Geimpfte und Genesene

Adventmarkt wird unter strenger Einhaltung der 2-G-Regel in der nächsten Woche am Hauptplatz eröffnet.

von Wolfgang Atzenhofer

Die ersten noch verschlossenen Punschhütten wurden bereits errichtet und auch der noch nackte, aber sehr gefällige Weihnachtsbaum ist bereits eingetroffen. Nach momentanen Plänen soll der Amstettner Weihnachtswald nämlich am 19. November in vollem Lichterglanz seinen Betrieb aufnehmen.

„Es gibt klare Vorgaben, die die Einhaltung der 2-G-Regeln durch alle Besucher vorsieht“, berichtet Bürgermeister Christian Haberhauer über seine Vorgaben an das Amstettener Stadtmarketing.  Geschäftsführer Georg Trimmel   beschreibt ein umfassendes Sicherheitskonzept. So wird der Weihnachtsmarkt eingezäunt.

An den Eingängen werden Security-Leute die 2-G-Kontrollen bei den Besuchern durchführen, auch farbige  Armbänder wird es für die Kontrollierten geben, kündigt Stadtchef Haberhauer an.  „Wir unternehmen alles  nur Mögliche, um unseren Gästen einen stimmungsvollen und sicheren Advent  in unserer Stadt zu ermöglichen“, versichert er.

Schmales Programm

Der „Weihnachtswald“ soll am 19. November um 17 Uhr eröffnet werden und danach bis einschließlich 23. Dezember täglich von 12 bis 21 Uhr geöffnet haben. Angesichts der derzeit unüberschaubaren Entwicklungen der Pandemie ist das vorläufige Zusatzprogrammangebot noch spärlich. Kindern winken jeden Sonntagnachmittag von 14 bis 15 Uhr Gratisfahrten mit dem Weihnachtswald-Express.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.