© Wammerl Patrick

Chronik Niederösterreich
09/01/2020

Erneuter Corona-Fall in Wr. Neustädter Lokalmeile

Kellner wurde vor dem Dienst am vergangenen Wochenende noch negativ getestet. Die Stadt ruft zur Vorsicht auf.

von Patrick Wammerl

In der Herrengasse in Wiener Neustadt gibt es einen weiteren Coronavirus-Fall. Nach Angaben des Rathauses vom Dienstag ist ein Kellner positiv auf Covid-19 getestet worden. Er habe am vergangenen Freitag und Samstag jeweils in der Zeit von 18.30 bis 2.00 Uhr in einem Lokal der Partymeile als Barkeeper gearbeitet.

Laut dem Betreiber der betroffenen Bar, den der KURIER erreicht hat, war der junge Mann noch vergangene Woche im Zuge des Massentests negativ auf das Virus getestet worden. Erst am Sonntag habe er über leichte Symptome geklagt. Das Lokal habe vor dem vergangenen Wochenende alle Mitarbeiter testen lassen. Erst mit den negativen Bescheinigungen dufte das Barpersonal in den Dienst, beteuert der Betreiber.

Die Stadt Wiener Neustadt rief all jene, die sich an einem der Abende ebenfalls in oder vor Lokalen der Herrengasse aufgehalten hatten, dringend zur Überwachung ihres Gesundheitszustands auf. Aufgrund der aktuellen Häufung von Fällen erging zudem der Appell der Gesundheitsbehörde, die Abstandsregelungen und präventiven Maßnahmen einzuhalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.