© AKNÖ

Chronik Niederösterreich
12/03/2020

Corona-Schnelltests für NÖ Arbeitnehmer: 0,62 Prozent waren positiv

Erste Bilanz der Aktion der Sozialpartner. In Hollabrunn wird eine dritte Teststraße eröffnet.

von Katharina Zach

Seit November konnten sich Arbeitnehmer in Niederösterreich freiwillig mit einem Schnelltest auf das Coronavirus testen lassen. Die Arbeiterkammer NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ richteten dazu zwei Teststraßen in Pottschach (Bezirk Neunkirchen) sowie in der Stadtgemeinde Ybbs (Bezirk Melk) ein. Auch mobile Testteams kamen bei Bedarf in die Betriebe, Firmen konnten sich zudem zusammenschließen und Pop-up Teststraßen einrichten.

Nun liegt eine erste Bilanz vor, die vielleicht in Hinblick auf die geplanten Massentests interessant ist: Insgesamt 3.390 Personen nahmen an den Tests teil. Sie alle waren symptomlos (eine Voraussetzung für die Teilnahme). Nur 21 davon wurden positiv auf Covid-19 getestet. Das entspricht 0,62 Prozent. Viele symptomlose Virenübterträger wurden somit nicht entdeckt.

Jene Personen deren Schnelltest positiv war, galten als Verdachtsfälle und wurden abgesondert. Sie mussten einen behördlichen PCR-Test durchführen lassen.

146 Unternehmen haben bisher an der Aktion der Sozialpartner teilgenommen, 24 davon ließen eine Pop-up-Teststraßen einrichten.

Tests für das Weinviertel

Heute Donnerstag, wird zudem eine dritte Teststraße in der Stadt Hollabrunn eröffnet. Das sei ein weiterer Schritt für mehr Sicherheit und Planbarkeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und Unternehmen, erklären Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Arbeiterkammer NÖ-Präsident Markus Wieser unisono.

Der Sinn der Testungen ist es, einerseits den Arbeitnehmern Sicherheit zu bieten, ob es im Betrieb einen Verdachtsfall gibt. Und andererseits sicherzustellen, dass es in den Unternehmen wenig Krankheitsfälle gibt, wenn sich das Virus unbemerkt ausbreitet.

Die Anmeldung für die Tests erfolgt über die Webseite www.schnelltest-noe.at. Die Testergebnisse liegen nach 15 Minuten vor. Umgesetzt werden sie vom AMZ Arbeits- und Sozialmedizinisches Zentrum Mödling.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.