Bürgermeister Haberhauer mit der nächsten Brauhof-Wirtin Sarah Holzer (M.), Stadtvertretern und dem Ehepaar Houska

© Stadt Amstetten

Chronik Niederösterreich
09/10/2021

Ära im Amstettener Stadtbrauhof endet: Junge Wirtin pachtet Gemeindegasthof

Ingrid und Herbert Houska ziehen sich nach 27 Jahren zurück

von Wolfgang Atzenhofer

Im Stadtbrauhof am Amstettener Hauptplatz kommt es zu Veränderungen. Das rührige Wirtsehepaar Ingrid und Herbert Houska wird den Gasthof mit dem großzügigen Gastgarten am 24. September das letzte Mal aufsperren und sich dann in den Ruhestand zurückziehen. Ab 1. Oktober hat die neue junge Pächterin Sarah Holzer das Sagen im Stadtbrauhof.

In dem zentral liegenden Wirtshaus wurde bis 1915 das Amstettner Bier gebraut. 1978 übernahm die Stadt über ihre Wohnbaugenossenschaft „Die Siedlung“ das Haus, das 1989 neu errichtet wurde. Nach glücklosen Jahren mit Pächtern übernahm das Ehepaar Houska den Gasthof 1984 und bot seitdem mit gehobener gutbürgerliche Küche eine verlässliche Anlaufstelle mitten in der Stadt. Houska bildete in seinem betrieb der langen Zeit 100 Lehrlinge aus. Sarah Holzer ist selbst seit zehn Jahren im Betrieb und hat hier die Lehre absolviert.

Investitionen

Ihr Vertrag ist vorerst auf eineinhalb Jahre begrenzt, bis dahin soll sie einen Businessplan vorlegen. Danach sollen Investitionen der neuen Wirtin folgen, die Stadt hilft mit einem günstigen Pachtzins mit, kündigte Stadtchef Christian Haberhauer an. "Das ist eine Win-Win-Situation", kennt der Bürgermeister den Wert eines gutgehenden Gasthofes im Stadtzentrum genau. Weil im nächsten Jahr auch der Amstettener Hauptplatz neu gestaltet wird, soll auch der Gasgarten ein neues Ambiente bekommen. Wobei natürlcih alle dort bereits stehenden Bäume unberührt bleiben werden, versichert Haberhauer.

Der scheidende Wirt Houska erlangte übrigens 2016 wegen eines Immobiliendeals überregionale Bekanntheit.Damals erlöste er die Stadt vom düster dahinschlummernden Haus des verurteilten Inzestvaters und Mörders Josef Fritzl. Houska kaufte das Objekt und ließ es unspektakulär in ein sauberes Wohnhaus umbauen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.