© Family Park/Hafenscher

10/28/2021

So fürchterlich lustig wird Halloween im Burgenland

In jeweils schaurig-gespenstischem Ambiente erwacht etwa der König der Vampire zu neuem Leben und es wird wild gefeiert

von Claudia Koglbauer-Schöll, Roland Pittner

Hexen und Magier aus allen Welten strömen in den düsteren Eichenwald des Familyparks in St. Margarethen und sorgen für schaurig-magische Abenteuer für Groß und Klein. Bis 1. November hat der Freizeitpark geöffnet und lockt mit einem Unterhaltungsprogramm und besonders gruseligen Attraktionen die Gäste. Paraden mit Akrobaten, Kürbisse und Auftritte vom Zaubermeister warten auf die Gäste.

In einer Neuinszenierung von Bram Stokers Roman „Dracula“ wird auf der Burg Lockenhaus die Geschichte rund um den König der Vampire zu neuem Leben erweckt. Optische und pyrotechnische Effekte lassen den Zuschauern das Blut in den Adern gefrieren und garantieren einen Theaterabend samt Gänsehaut. Für 30. und 31. Oktober gibt es noch Restkarten. Reservierungen unter: 02616/23 94; www.ritterburg.at

Gruselnacht

Auf Burg Forchtenstein wird es dieser Tage besonders gespenstisch. Am 31. Oktober (16.15 Uhr) werden unter dem Motto „Grusel, Hexen, Burggespenster“ Kinder ab 5 Jahren bei einer Führung mit spannenden Geschichten und schaurig-lustigen Spielen auf die Gruselnacht eingestimmt.

Bei der „Familiendraculade“ (17.45 und 19.45 Uhr) machen sich mutige Kids ab acht Jahren mit ihren Eltern auf „Vampirjagd“ und lernen auf der Entdeckungstour durch die Burg Forchtenstein Bereiche kennen, die man sonst nicht besichtigen darf.

Wenn sich die Dunkelheit über das Bollwerk legt, erwacht Franciscus Fabiankovich, ehemals 1683 Burghauptmann in Forchtenstein, für seine Nachtwache zu neuem Leben. Bei einem Rundgang durch die Burg nimmt er die Besucher mit in längst vergangene Zeiten. Anmeldungen unter: 02626/812 12; www.esterhazy.at

Familien machen sich am Samstag, 30. Oktober (11.30 Uhr), in Eisenstadt auf eine geheimnisvolle Entdeckungsreise durch Schloss Esterházy. Rund um den Diener Christoph, das Fürstenpaar und einem verborgenen Schatz gilt es, ein Rätsel zu lösen. Infos unter: 02682/63004-7600

In Winden am See bitten Vampir und Co. zum Aderlass. Beim Kultur- und Vereinshaus geht es den Besuchern zwischen 17 und 21 Uhr bei der Blutspende des Roten Kreuzes an den Kragen – pardon, in die Armbeuge.

Unter dem Motto „Nightmare“ in Parndorf lädt der Club Privileg am Sonntag, 31.Oktober, ab 21 Uhr zur Halloween-Party ein.

In Kleinwarasdorf gibt es im Gasthaus Kautz-Janits am 31. Oktober eine Halloween-Rock-Party. „The Wulfgang“ wird mit einem Best of Rock die Gäste begeistern. Auch in Oberwart wird am Sonntag gefeiert. Das Lokal Touch lädt zur Halloween Party mit vier DJ’s und einer Live-Band mit großem beheiztem Outdoor-Bereich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.