© Stadtgemeinde Oberwart

Chronik Burgenland
11/13/2020

Oberwarter wollen Gesamtkonzept und naturnahen Stadtgarten

Der Stadtpark wird ganz nach dem Bürgerwillen neu gestaltet, die ersten Ideen wurden schon ausgewertet und präsentiert.

von Roland Pittner

Der Oberwarter Stadtpark hat seit seiner Gründung schon diverse Ausrichtungen gehabt. Vor drei Monaten rief die Stadtgemeinde auf, Ideen für den Stadtpark einzubringen. Laut den ersten Ergebnissen wollen die Bürger kein Stückwerk, sondern ein Gesamtkonzept für den Park und die Umgebung. Weiters soll sich der Park schrittweise in einen naturnahen Stadtgarten entwickeln. Neue Sitzmöglichkeiten, Fitnessgeräte und Spielgeräte am Kinderspielplatz werden ebenso gewünscht, wie ein kleiner Gastronomiebetrieb. Veranstaltungen sowie ein attraktiver Marktplatz fanden sich auch in den Wünschen der Oberwart. „Es ist das erste Mal, dass wir diese Herangehensweise gewählt haben und es hat sich ausgezahlt“, sagt Bürgermeister Georg Rosner.

Knapp 100 Postkarten und 30 Rückmeldungen auf digitalem Weg erreichten die Gemeinde. Daraus haben Mitarbeiter des Rathauses und der Oberwarter Werbeagentur Rabold die besten Ideen ausgewertet. Zusätzlich fanden Interviews und Workshops statt. „Wir waren von der hohen Qualität der gesammelten Ideen überrascht. Die Oberwarter haben sich ernsthaft Gedanken gemacht und vielschichtige Problemfelder erkannt“, sagt Agenturchefin Eveline Rabold.

In den Bereichen Landschaftsplanung, Stadtplanung und -entwicklung, bei Veranstaltungen und beim Thema Markt sollen mit einer Umsetzung begonnen werden. „Ich kann mir gut vorstellen, dass wir in Absprache mit diesem Expertenteam bereits im kommenden Jahr mit einzelnen Maßnahmen beginnen“, sagt der Bürgermeister. Die Ergebnisse können im Schaufenster des ehemaligen Modegeschäfts Balaskovics in der Steinamangerer Straße 4 besichtigt werden.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.