Der Polizeihubschrauber "Libelle" (Archivbild) brachte die Familie in Sicherheit

© KURIER/Dominik Schreiber

Chronik Burgenland
06/09/2021

Aktion gegen Schlepper: 25 illegale Migranten angehalten

Mit Drohnen, Polizeihubschrauber, dem Bundesheer und ungarischen Beamten wurde kontrolliert. 25 illegale Migranten angehalten.

von Roland Pittner

Illegale Migration und Schlepperkriminalität standen am 8. Juni im Fokus der Polizei. Bei einer grenzüberschreitenden Schwerpunktaktion mit ungarischen Kollegen, führten Beamte in den Bezirken Oberwart und Oberpullendorf, sowie in den angrenzenden Komitaten verstärkt Kontrollen durch. Neben den Beamten war ein Polizeihubschrauber und Drohnen der Polizei im Einsatz. 

Auch die Soldaten des Bundesheeres waren im Rahmen des Assistenzeinsatzes  bei der Aktion dabei. "Es konnten 25 illegale Migranten angehalten werden", erklärt Polizeisprecher Helmut Marban. Auf ungarischer Seite wurden mehrere Personen mit Verdacht auf Schlepperei angehalten. "Hier wird noch ermittelt", sagt Marban. Die eng koordinierte Schwerpunktaktion soll der Anfang für weitere ähnliche Aktionen in Zukunft sein, heißt es. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.