Cobra-Einsatz (Symbolbild)

© APA/ROLAND SCHLAGER

Chronik Burgenland
03/04/2021

Cobra-Einsatz nach Messerattacke auf Nachbarn in Nickelsdorf

42-Jähriger verletzte sich bei Angriff selbst, stellte sich jedoch schließlich freiwillig.

Dramatische Szenen spielten sich am Mittwoch gegen 5:30 Uhr in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) ab. Im Zuge einer Auseinandersetzung zwischen zwei Nachbarn attackierte ein 42-jähriger Mann seinen 35-jährigen Nachbarn mit einem Messer. Dieser konnte jedoch durch eine schnelle Reaktionsbewegung ausweichen, der 42-jährige dürfte sich dabei selbst verletzt haben.

Einsatzkommando Cobra gerufen

Aufgrund der Tatsache, dass beim Eintreffen der Polizei nicht klar war, wo sich der 42-jährige aufhielt, sich in seiner Wohnung Familienmitglieder befanden und gewalttätige Reaktionen zu befürchten waren, wurde auch das Einsatzkommando Cobra alarmiert. Durch ein Verhandlungsteam der Polizei konnte er schließlich veranlasst werden, die Wohnung freiwillig zu verlassen. Der Mann wurde festgenommen, über Anordnung der Staatsanwaltschaft in U-Haft genommen und in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert. Weitere Erhebungen durch die Polizei folgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.