© Getty Images/iStockphoto/fizkes/iStockphoto

Wissen Gesundheit
02/27/2021

Hohes Ansteckungsrisiko mit Coronaviren in Fitness-Kursen

In einem Bericht der CDC warnen Forscher vor der hohen Ansteckungsgefahr in Fitnesscentern.

von Anita Kattinger

In einem w√∂chentlichen Bericht der US-Gesundheitsbeh√∂rde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) bezeichnen zwei Studien Turnhallen als Orte mit hohem Risiko f√ľr die √úbertragung von Coronaviren.

Sportler m√ľssten w√§hrend ihrer √úbungen Masken tragen, warnen Forscher in zwei Artikeln, die am Mittwoch im w√∂chentlichen Bericht √ľber Mortalit√§t der CDC ver√∂ffentlicht wurden.

Eine Studie beschreibt einen Ausbruch in einem Fitnessstudio in Chicago im August, in dem 55 Covid-19-Fälle unter 81 Teilnehmern von schweißtreibenden Indoor-Übungsklassen identifiziert wurden. 40 Prozent der Sportler und Sportlerinnen hatten am ersten Tag der Symptome oder nach dem ersten Tag der Symptome am Training teilgenommen. Obwohl 84 Prozent der Infizierten und 60 Prozent der nicht-Infizierten einen MNS trugen, konnte der Cluster nicht verhindert werden, berichteten die Studien-Autoren.

Eine weitere Studie berichtete √ľber drei Fitnessstudios auf Hawaii, in denen 21 Covid-19-F√§lle mit zwei Ausbildern im Juli in Verbindung gebracht wurden, die w√§hrend ihrer Infektion Unterricht gaben. Die Infektionsrate unter den exponierten Sch√ľlern, betrug 95 Prozent, noch bevor die Ausbilder Symptome zeigten.

Die Wissenschafter aus Chicago raten zum Maskentragen, selbst wenn der Abstand rund zwei Meter betr√§gt. Fitnesscenter sollten auf einen gro√üen Abstand achten, die Bel√ľftung verbessern und die Teilnehmer ermutigen, sich nach Auftreten der Symptome oder einem positiven Test zu isolieren.

"Sport im Freien oder virtuell kann das SARS-CoV-2-√úbertragungsrisiko weiter reduzieren", raten die Wissenschafter.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare