Coronavirus-Test für Zuhause - erhältlich bei dm

© Screenshot/meindm.at

Wissen Gesundheit
07/13/2020

dm bringt PCR-Test auf Coronavirus für zuhause in Online-Handel

Man wolle damit Kundenwunsch nachkommen, heißt es von der Drogerie-Kette. Experten sehen Selbsttests eher skeptisch.

Nach Bipa will nun auch dm in das Geschäft mit Selbst-Tests auf das Coronavirus einsteigen. Die Drogeriemarkt-Kette kündigte per Aussendung an, "ab sofort" einen PCR-Test des Salzburger Biotechnologieunternehmens Novogenia GmbH in seinem Online Shop anzbieten. Mit dieser Testmethode soll eine aktuelle Infektion nachgewiesen werden (im Gegensatz zu einer Untersuchung auf Antikörper aus dem Blut, das einen einige Woche zurückliegenden Kontakt mit dem Virus aufzeigt).  

Der als „Coronavirus-Test für zuhause“ beworbene Test wird zum Preis von 119 Euro und ausschließlich im dm Online Shop erhältlich sein. „Damit folgen wir dem Wunsch vieler Kunden, einen niederschwelligen Zugang zu Coronavirus-Testungen zu ermöglichen - nämlich abseits der derzeit breit durchgeführten Testungen spezifischer Berufsgruppen und medizinisch indizierter Fälle", erklärt dm-Geschäftsführer Harald Bauer das Engagement. „Durch den exklusiven Online-Vertrieb wollen wir verhindern, dass mutmaßlich Infizierte oder deren nächste Angehörige bei der Beschaffung des Tests mit anderen Menschen in Kontakt kommen."

 

Wie auch andere Unternehmen wird bei der Durchführung auf einen Nachweis von Viren-DNA aus dem Speichel gesetzt. Bei Tests in medizinischen Einrichtungen werden mittels professionell von medizinischem Personal abgenommenen Abstrichen Virus-Material mittels Abstrich aus dem Nasen- und Rachenraum entnommen. Einer möglichen Gefahr von falsch abgekommenen Proben durch den Selbsttest widerspricht man beim Hersteller. Laut aktueller Studienlage seien selbst gesammelte Speichelproben vergleichbar „Speichelproben können fehlerfrei selbst abgenommen werden“, so Dr. Daniel Wallerstorfer, Geschäftsführer das Analyseinstituts.

Denn auch ohne medizinischen Anlassfall kann es gute Gründe für einen Test geben: beispielsweise, um sich nach der Rückkehr aus dem Ausland Sicherheit zu verschaffen oder wenn ein negativer Test bei der Einreise in ein anderes Land verlangt wird“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer. Die Entscheidung, den Test nur über den Online Shop und nicht in den Filialen zu vertreiben, wurde bewusst im Sinne der Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern getroffen. so Harald Bauer.

Ablauf des Coronavirus-Tests

Die notwendigen Utensilien sind mitsamt einer genauen Anweisung zur Entnahme im Test-Set enthalten. Die entnommene Probe wird in der beiliegenden, sicheren Versandverpackung ins Labor geschickt. Die übliche Analysedauer beträgt ein bis drei Tage, das durch einen Login geschützte Ergebnis wird im Anschluss digital übermittelt.

Das eingesetzte PCR-Verfahren sei sehr genau und benötigtenur wenige Viren-Partikel, um ein verlässliches Ergebnis zu liefern, betont man beim Hersteller. Die Genauigkeit liege bei 99 Prozent. Bei einem positiven Testergebnis müssen dem zuständigen Gesundheitsamt gemeldet werden, da es sich um eine behördlich meldepflichtige Infektion handelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.