Männer produzieren täglich Millionen von Spermien, Tomaten sollen sie potenter machen.

© Getty Images/iStockphoto/leonovo/iStockphoto

Wissen
10/09/2019

Essen fürs Sperma: Was Tomaten für die männliche Potenz tun

Paradeiser sollen Samenzellen auf die Sprünge helfen. Die neue Studie hat Potenzial.

von Marlene Patsalidis

Reife Paradeiser, Zwiebeln, eine Handvoll Basilikumblätter, etwas Paprikapulver, ein Schuss Olivenöl: Um Spaghetti alla napoletana auf den Teller zu zaubern, braucht es nicht viel. Bei Männern könnte der Klassiker der italienischen Küche bald hoch im Kurs stehen. Denn eine neue Studie zeigt: Tomatensauce ist gut für die Spermien.

Wissenschafterinnen rund um Ernährungsmedizinerin Liz Williams von der britischen University of Sheffield haben die Wirkung von Paradeisermark auf die männliche Potenz untersucht. Sie baten 30 Studienteilnehmer, täglich zwei Esslöffel konzentrierte Tomatenpaste in Pillenform zu schlucken. Nach drei Monaten durften sie sich über eine verbesserte Spermienqualität freuen. Bei jenen 30 Probanden, die eine Placebo-Pille verabreicht bekamen, blieb der Effekt aus.