Wirtschaft
23.02.2018

Zusammenschluss von Laudamotion und Niki freigegeben

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat den angemeldeten Zusammenschluss von Laudamotion und Niki freigegeben.

Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat heute den Zusammenschluss der beiden Airlines Laudamotion und Niki freigegeben. "Mit dem Zusammenschluss wird der bestehende Wettbewerb im Markt sichergestellt", teilte die BWB am Freitagnachmittag in einer Aussendung mit. Der Zusammenschluss wurde Ende Jänner bei der BWB angemeldet und betrifft das Geschäftsfeld Passagierflugverkehrsdienstleistungen.