Concept of real estate, mortgage and lease

Symbolbild

© Getty Images/iStockphoto / cnythzl/IStockphoto.com

Wirtschaft
10/05/2020

Kein Corona-Preiseinbruch: Teuerste Wohnung und teuerstes Haus in Tirol verkauft

Die meisten Wohungstransaktionen gab es in Graz (Stadt), Wien-Donaustadt und Bregenz. Alle Top-Transaktionen aufgelistet.

von Kid Möchel

"Wohnimmobilien werden von vielen Branchenexperten als krisenfeste Investition bezeichnet". Eine Analyse des zweiten Quartals 2020, den die Immobilienplattform willhaben mit dem Grundbuchexperten IMMOunited durchgeführt hat, bestätigt: „Betongold“ trägt seinen Ruf zurecht.

 „Der Durchschnittspreis von Wohnimmobilien ist im zweiten Quartal 2020 gegenüber zweiten Quartal 2019 nahezu überall angestiegen. Häuser verzeichneten in ganz Österreich Preissteigerungen. Auch die durchschnittlich gezahlte Summe für Eigentumswohnungen lag in den meisten Bundesländern klar im Plus: Die stärkste Preissteigerung gab es hier im Burgenland (26,1 %). Dahinter folgen Wohnhäuser in Vorarlberg (19,8 %) und Salzburg (17,4 %). Einen Rückgang der durchschnittlichen Transaktions-Summe gab es lediglich bei Wohnungen in der Steiermark, Tirol und Wien. Dieser fiel aber klein bis minimal aus“, heißt es in einer Aussendung.

Die meisten Transaktionen gab es in Graz (Stadt), Wien Donaustadt und Bregenz Das teuerste Einfamilienhaus (9,6 Mio. Euro) und die teuerste Wohnung (6,8 Mio. Euro) wurden in Tirol verkauft Das größte Grundstück wechselte in Salzburg den Eigentümer. (siehe Liste unten)

Auch die aktuelle Quartalsanalyse von willhaben und IMMOunited zeigt, "dass die Gesundheitskrise dem Immobilienmarkt kaum etwas anhaben konnte." „Im Rahmen dieser Erhebung werden regelmäßig die bemerkenswertesten Immobilien-Verbücherungen Österreichs aufgelistet. Die untersuchten Zahlen reichen von den meisten Transaktionen, über Top-Deals im Wohnbereich, den höchsten Transaktions-Summen, bis hin zu den größten Grundstücksverkäufen. Anbei sind die interessantesten Ergebnisse des zweiten Quartals 2020", heißt es weiter.

Die Veränderung des durchschnittlichen Kaufpreises von Wohnimmobilien pro Bundesland:

Burgenland

  • Einfamilienhaus: +9,1%
  • Wohnung: +26,1%

Kärnten

  • Einfamilienhaus: +9,0%
  • Wohnung: +3,4%

Niederösterreich

  • Einfamilienhaus: +9,9%
  • Wohnung: +3,3%

Oberösterreich

  • Einfamilienhaus: +11,9%
  • Wohnung: +2,6%

Salzburg

  • Einfamilienhaus: +17,4%
  • Wohnung: +3,4%

Steiermark

  • Einfamilienhaus: +5,9%
  • Wohnung: -2,3%

Tirol

  • Einfamilienhaus: +9,9%
  • Wohnung: -0,2%

Vorarlberg

  • Einfamilienhaus: +19,8%
  • Wohnung: +2,4%

Wien

  • Einfamilienhaus: +11,5%
  • Wohnung: -0,1%

Die meisten Immobilien-Transaktionen im Quartal nach Bezirken

1.Graz (Stadt) (544)

2.Wien 22., Donaustadt (323)

3.Bregenz (300)

4.Innsbruck (Land) (285)

5.Wien 10., Favoriten (272)

 

Die meisten Immobilien Transaktionen im Quartal - relativ pro Einwohner

1.Kitzbühel

2.Mistelbach

3.Dornbirn

4.Bregenz

5.Korneuburg

 

Spitzenreiter-Bezirk in jedem Bundesland

1.Burgenland - Güssing

2.Kärnten - Klagenfurt (Stadt)

3.Niederösterreich - Mistelbach

4.Oberösterreich - Wels (Stadt)

5.Salzburg - Zell am See

6.Steiermark - Graz (Stadt)

7.Tirol - Kitzbühel

8.Vorarlberg - Dornbirn

9.Wien - Wien 03., Landstraße

 

Die wenigsten Transaktionen im Quartal - relativ pro Einwohner

1.Rust (Stadt)

2.Amstetten

3.Hartberg-Fürstenfeld

4.Rohrbach

5.Zwettl

 

Die Top-Transaktionen im Quartal - nach Kaufpreis (netto)


1. 9,6 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Kirchberg in Tirol (Tirol).
2. 6,8 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Döbling (1190 Wien).
3. 6,8 Mio. Euro. Eine Dachgeschosswohnung in Kitzbühel (Tirol).
4. 6,8 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Kitzbühel (Tirol).
5. 6,5 Mio. Euro. Eine Wohnung in Innere Stadt (1010 Wien).

Die teuersten Immobilien nach Bundesländern:

Kärnten


1. 2,0 Mio. Euro. Eine Wohnung in Techelsberg am Wörther See.
2. 1,8 Mio. Euro. Eine Wohnung in Maria Wörth.
3. 1,5 Mio. Euro. Eine Wohnung in Techelsberg am Wörther See.


Niederösterreich


1. 3,9 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Klosterneuburg.
2. 1,4 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Biedermannsdorf.
3. 1,4 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Schwechat.


Oberösterreich


1. 2,2 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Attersee am Attersee.
2. 1,9 Mio. Euro. Eine Wohnung in St. Lorenz.
3. 1,5 Mio. Euro. Eine Wohnung in Gmunden.

 

Salzburg


1. 1,8 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Salzburg.
2. 1,5 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Seekirchen.
3. 1,5 Mio. Euro. Eine Dachgeschosswohnung in Elsbethen-Glasenbach.

Steiermark


1. 1,4 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Graz-St. Veit.
2. 950.000 Euro. Ein Einfamilienhaus in Graz-Kroisbach.
3. 840.000 Euro. Ein Einfamilienhaus in Graz.


Tirol


1. 9,6 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Kirchberg in Tirol.
2. 6,8 Mio. Euro. Eine Dachgeschosswohnung in Kitzbühel.
3. 6,8 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Kitzbühel.


Vorarlberg


1. 2,7 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Lochau.
2. 2,5 Mio. Euro. Eine Wohnung in Lech.
3. 1,9 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Dornbirn.


Wien


1. 6,8 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Wien 19., Döbling.
2. 6,5 Mio. Euro. Eine Wohnung in Wien 01., Innere Stadt.
3. 6,1 Mio. Euro. Ein Einfamilienhaus in Wien 19., Döbling.

 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.