© REUTERS/Charles Platiau

Wirtschaft Karriere

Super flexibel? Warum die "Gig-Economy" auch ihre Schattenseiten hat

Flexible Arbeitszeiten, keine Bindung und Selbstbestimmung. Die Gig-Economy boomt. Doch sie hat auch ihre Schattenseiten.

von Angelika Gross

03/01/2023, 01:30 PM

Nach dem Vorbild des amerikanischen Fahrtenvermittlers Uber entstehen auch in Europa immer mehr Plattformen, die einem per Klick das Abendessen oder den Wocheneinkauf liefern, den K√ľhlschrank f√ľllen oder frische Blumen vor die T√ľr bringen.

Bezahlung je Auftrag

Ihre Arbeitskr√§fte sind in der Regel nicht fest angestellt, sondern werden je Auftrag (Gig) bezahlt. Meist sind sie unabh√§ngige Selbstst√§ndige, Freiberufler oder geringf√ľgige Besch√§ftigte. Dementsprechend haben sie kein festes Einkommen und sind nicht f√ľr den Krankheitsfall oder das Alter abgesichert.

Gig-Economy

Die Gig-Economy ist gepr√§gt von einem geringen Grad an Bindung und Verantwortung gegen√ľber dem so besch√§ftigten Personal, verglichen mit klassischen Arbeitsverh√§ltnissen. Kritiker der Gig-Economy  bef√ľrchten bei einer  Ausweitung immer mehr digitale Tagel√∂hner, Arbeitsrechte blieben auf der Strecke. 

Bef√ľrworter hingegen sehen in den Jobs der Gig-Wirtschaft neben dem Potenzial f√ľr neue Gesch√§ftsmodelle  auch ein hohes Ma√ü an Flexibilit√§t und Selbstbestimmung. Auch als Ma√ünahme gegen den Fachkr√§ftemangel soll sie herhalten, wie j√ľngst aus einer Job-Umfrage von Deloitte hervorgeht.

Flexible Arbeitsformen

Darin hei√üt es: ‚ÄěDie Pandemie und die sich √§ndernden Arbeitsanforderungen haben Freelancing oder Gig-Work gerade f√ľr j√ľngere Arbeitnehmer attraktiver gemacht. Unternehmen k√∂nnen mit diesen flexiblen Arbeitsformen dem Talentemangel entgegenwirken und auf schwankende Marktentwicklungen reagieren.‚Äú  

Wir w√ľrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Super flexibel? Warum die "Gig-Economy" auch ihre Schattenseiten hat | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat