© ZOOMVP/Artec

Wirtschaft Immobiz
06/04/2021

Village im Dritten: Ein Neues Grätzel für Wien

Auf den Aspanggründen, im Südosten des dritten Wiener Bezirks, entsteht ein neuer, grüner Stadtteil mit einem großen Park.

von Ulla Grünbacher

In Wien Landstraße errichtet die ARE, der Wohnfonds Wien, die Stadt Wien und die UBM das „Village im Dritten“, ein neues Stadtviertel zwischen Rennweg und Landstraßer Gürtel. Auf dem elf Hektar umfassenden Areal der Aspang-Gründe entstehen 1.900 Wohnungen, die Hälfte davon gefördert. Geschäfte, Büros, Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen stehen den neuen Grätzel-Bewohner zur Verfügung. Der Bau startet nächstes Jahr, rund 4000 Menschen werden in diesem Quartier der kurzen Wege wohnen.

Im Zentrum des neuen Stadtviertels befindet sich ein großer Park. Der Masterplan für das neue Quartier stammt vom Architekturbüro Superblock und wurde gemeinsam mit dem Landschaftsplanungsbüro Yewo Landscapes entwickelt. 2022 startet die Errichtung auf 10 Baufeldern. ARE und UBM errichten Wohn- und Bürogebäude auf fünf Baufeldern. Die Wohnbauten werden von den Wiener Architekten Thalerthaler, HNP sowie JWA Josef Weichenberger geplant.

Der 300 Meter lange Gürtelbogen  wird von ARTEC Architekten gestaltet. Er bildet sowohl optisch also auch lärmschutztechnisch eine Grenze zum Landstraßer Gürtel und beherbergt einen Supermarkt, Büros und Geschäfte.

Rund 800 der insgesamt 1.900 Wohnungen werden von der Stadt Wien gefördert. Neben klassisch geförderten Wohnungen, besonders günstigen SMART-Wohnungen und Gemeindewohnungen, werden spezielle Wohnformen für Alleinerziehende, Wohngemeinschaften für junge Menschen sowie ein Baugruppenprojekt realisiert.

Das gesamte Areal wird vorrangig autofrei konzipiert und zudem ökologisch nachhaltig. Die meisten Dächer der neuen Gebäude sind begrünt, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Es soll ein Quartier der kurzen Wege werden, Rad- und Fußwege führen durch das gesamte Viertel. Das Auto lässt man daher am besten in der Tiefgarage. 2026 sollen die ersten Bewohner das „Village im Dritten“ beziehen können..

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.