© REUTERS/HERWIG PRAMMER

Nationalbank
01/17/2013

Nowotny weitere 6 Jahre OeNB-Chef

Andreas Ittner ab 11. Juli als Vizegouverneur im Amt.

OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny ist nun offiziell von Bundespräsident Heinz Fischer per 1. September 2013 für weitere sechs Jahre als Nationalbank-Chef ernannt worden. Außerdem wurde Andreas Ittner mit Wirkung vom 11. Juli 2013 für sechs Jahre zum Vizegouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) bestellt, teilte die Österreichische Präsidentschaftskanzlei am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Sozialdemokrat

Seit 2008 steht mit Nowotny erstmals ein Sozialdemokrat an der Spitze der Nationalbank. Der SPÖ-Wirtschaftsdenker und ehemalige Chef der inzwischen an Cerberus verkauften früheren Gewerkschaftsbank BAWAG, trat damals die Nachfolge von Klaus Liebscher als OeNB-Chef an. Nowotny ist seitdem Mitglied des Rats der Europäischen Zentralbank (EZB).

Außerdem wurden Kurt Pribil und Peter Mooslechner zu Mitgliedern des Direktoriums der Österreichischen Nationalbank ernannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.