Bitcoin-Modelle in Hongkong
Bitcoin-Modelle in Hongkong

© AFP

Wirtschaft
01/08/2021

Ein Bitcoin-Trader erzählt von der Berg- und Talfahrt

Ein KURIER-Redakteur erzählt von seinen Erfahrungen mit Bitcoin. Er ist schon früh ins Krypto-Business eingestiegen, doch verkaufen ist (noch) keine Option.

Dieser Markt ist rational kaum erklärbar. Als mittlerweile jahrelanger Trader werden Erinnerungen an 2017 wach. Da verfünffachte sich der Bitcoin-Preis nach dem Sommer von 4.000 auf fast 20.000 Dollar im Dezember. Bitcoin war in aller Munde, täglich wurden die Zahlen am virtuellen Konto größer.

Verkaufen war kein Thema, die Erwartungen lagen ja höher. Viel höher. Doch dann war Schluss mit lustig. Zwei Jahre lang hatten im Markt die Bären das Sagen. Mit Beginn der Corona-Krise brach der Kurs für mehrere Wochen auf 3.500 Dollar ein. Und damit auch das Interesse.

Und was kommt jetzt?

Dann kam Bewegung in den Markt. Zuerst langsam, dann explosiv. 10.000 Dollar Anfang Oktober, 20.000 Ende November, neuer Höchststand von knapp 42.000 Dollar gestern. „Uncharted territory“ nennt man so eine Kursrallye, technische Analysen können in diesem irrationalen Marktstadium quasi über Bord geworfen werden.

Was jetzt kommt, weiß niemand. 100.000 Euro per Ende des Monats sagen Analysten. Andere erwarten analog zu 2017 „nur“ eine Verfünffachung auf 50.000 Euro. In der Zwischenzeit warten die Bären – aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen – auf einen Kurseinbruch auf rund 25.000.

Rasch verkaufen ist übrigens noch immer keine Option, schließlich sind die Erwartungen höher. Viel höher. So wie 2017. Bis Schluss mit lustig war. Peko

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.