APA9575230 - 25092012 - WIEN - ÖSTERREICH: 19. Österreichische Medientage am Dienstag, 25. September 2012, in Wien. Im Bild: Standard-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid während einer Podiumsdiskussion. APA-FOTO: HERBERT NEUBAUER

© APA/HERBERT NEUBAUER

Uni Wien
03/12/2013

Föderl-Schmid übernimmt Herzl-Dozentur

Die "Standard"-Chefredakteurin übernimmt die diesjährige Theodor Herzl-Dozentur für Journalismus. Drei Vorlesungen sind geplant.

Alexandra Föderl-Schmid übernimmt die diesjährige Theodor Herzl-Dozentur für Journalismus am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Uni Wien. Im Rahmen dessen wird die "Standard"-Chefredakteurin drei Vorlesungen zu ihren Steckenpferdthemen halten und zwar: "Wie kann Qualitätsjournalismus in Print und Online funktionieren", "Warum müssen gerade Journalisten 'supersauer' sein" und "Wieso sind Journalisten und Politiker beziehungsweise Wirtschaftstreibende in Österreich so verhabert".

Hannes Haas, Leiter der Herzl-Dozentur bezeichnet Föderl-Schmid in einer Aussendung als "engagierte und kompromisslose Kämpferin für unabhängigen Qualitätsjournalismus". Seit sie 2007 die Chefredaktion des "Standard" übernommen hat, habe sie das Blatt kontinuierlich weiterentwickelt, so Haas. Föderl-Schmid sei aber nicht nur als Chefredakteurin und Co-Herausgeberin, als Blattmacherin und Kommentatorin eine besonders spannende Herzl-Dozentin, sondern sie leite auch eine Zeitung mit einer besonders erfolgreichen Online-Redaktion.

Die Dozentur ist nach dem großen Wiener Journalisten Theodor Herzl benannt und wurde im Jahr 2000 von Wolfgang R. Langenbucher begründet. Seit 2008 wird sie von Haas geleitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.