© APA/AFP/CHRISTOF STACHE

Wirtschaft
06/07/2021

An den Börsen geht der Impfstoff-Hype ab

Die Kurse von Impfstoff-Herstellern sind seit Ausbruch der Pandemie rasant gestiegen. Für Anleger ist dennoch Vorsicht geboten.

von Robert Kleedorfer

Nach einer kurzen Schockphase bei Ausbruch der Pandemie im März 2020 haben sich die Aktienkurse weltweit wieder großteils erholt. Zu den großen Gewinnern zählen Pharmawerte; wenig überraschend, ist es doch diese Branche, die mit der Entwicklung entsprechender Covid-Vakzine das Virus in die Schranken weist.

Die Kursgewinne sind jedoch ziemlich unterschiedlich ausgeprägt. Hier ein Überblick:

Seit Jahresbeginn gerechnet legten die US-Konzerne Johnson&Johnson sowie Pfizer nur um je sechs Prozent zu, bei Astra Zeneca waren es 9 Prozent. Moderna kann hingegen auf einen Zuwachs von 85 Prozent und Biontech sogar von 172 Prozent verweisen.

Dazwischen liegen drei Unternehmen, die noch gar keinen Impfstoff auf dem Markt haben. Der deutsche Biotechkonzern Curevac kommt auf 35 Prozent Kursplus, das französisch-österreichische Unternehmen Valneva schafft 51 Prozent und Novavax 62 Prozent. Curevac ist erst seit August 2020 an der US-Technologiebörse Nasdaq gelistet. Der Verlust vor Steuern lag im ersten Quartal bei 112,2 Mio. Euro und ging vor allem auf Forschungskosten für den Corona-Impfstoff zurück.

Alle drei Hersteller wollen im zweiten Halbjahr 2021 die Zulassung erhalten und mit der Produktion beginnen. Für die Börsianer ist hier also in den Kursen viel Hoffnung eingepreist. Sollte es Rückschläge in der Entwicklung geben, droht auch ein herber Kursverlust. Die Papiere werden somit als ziemlich spekulativ eingestuft.

Weniger riskant gelten Zulieferunternehmen bestehender Covid-Impfstoffhersteller wie Bayer, Merck oder Wacker Chemie

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.