© YouTube/Zeeman textielSupers

Premiere
11/02/2016

Der Strumpfhosen-Spot, der nicht nur Dünne zeigt

Eine dänische Marke bewirbt ihre neue Strumpfware an Frauen mit kräftigen Beinen und Beinprothesen.

Um die eigenen Strumpfhosen den Kundinnen möglichst schmackhaft zu machen, setzt fast jede Marke auf Models mit perfekt geformten Beinen. Von Pölsterchen, Cellulite, geschweige denn Behinderungen, keine Spur - immerhin soll ein möglichst ansprechendes Bild kreiert werden. Die dänische Marke Zeeman ist eine der wenigen, die einen anderen Weg geht. Mit seiner neuen Kampagne ist das Unternehmen eines der ersten in Europa, welches sein neues Produkt an Frauen mit Beinprothesen bewirbt.

Strumpfhosen für alle Beine

In dem dazugehörigen Werbespot sind Frauen mit schlanken, aber auch kräftigeren Beinen zu sehen. Auch in punkto Alter hat man sich nicht nur für junge Models entschieden, sondern will zeigen, dass diese Strumpfhose in jedem Alter und in jeder Situation getragen werden kann. Besonders heraus sticht eine Frau im Supermarkt, die eine Beinprothese trägt.

Das Motto dieser außergewöhnlichen Werbung: "Lange Beine, kurze Beine, kräftige Beine, schlanke Beine und starke Beine. Jeder hat schöne Beine in unserer Lady Fit pantyhose."

Für seine inklusive Kampagne bekommt das Unternehmen vor allem von seiner dänischen Kundschaft viel positives Feedback. Einer Twitter-Userin schrieb: "Was für eine Courage. Tolle Kampagne mit der Frau mit Beinprothese."

"Was für eine fantastische Werbung für Strumpfhosen. Ich werde sie kaufen", schrieb eine andere Userin.