Style
17.10.2017

Wieso die meisten Frauen ihren BH falsch tragen

Eine Twitter-Userin postete eine aufschlussreiche Anleitung einer Dessous-Marke - und öffnete zahlreichen anderen Frauen die Augen.

Den Aha-Effekt wollte Brittany Packnett sofort mit anderen Frauen teilen. Als sie sich bei der Unterwäsche-Marke Third Love einen neuen BH kaufte, war an diesem ein kleines Schild mit einer Anleitung zum Thema "Wie man einen BH richtig anzieht" angebracht. Dazu schrieb die Amerikanerin: "Third Love hat mir gerade gesagt, dass ich meine BHs zwanzig Jahre lang falsch getragen habe."

Der erste Tipp der Firma: Neue BHs immer auf dem äußersten Haken verschließen. Denn mit der Zeit leiert der Stoff ein wenig aus und die anderen zwei Stufen sollen dazu dienen, diesen dann enger machen zu können. Wer sein Modell bereits bei der ersten Anprobe auf der engsten Stufe verschließen kann, sollte einen BH mit geringerem Brustumfang anprobieren.

Als zweiten Tipp gibt das Unternehmen die Empfehlung, nach dem Anziehen jede Brust im Körbchen nochmal zurechtzurücken. Außerdem wird empfohlen, dass die Träger immer nach vier Wochen nochmals angepasst werden - da auch diese sich mit der Zeit ausdehnen und der Stützeffekt dennoch aufrecht erhalten werden soll.

Brittany Packnett scheint nicht die einzige Frau zu sein, die diese Anleitung als sehr aufschlussreich empfand. Nachdem sie den Schnappschuss auf Twitter postete, reagierten innerhalb kurzer Zeit zahlreiche andere Userinnen ebenso überrascht. "Ich habe gedacht, dass er für die perfekte Passform am mittleren Haken geschlossen werden muss", schrieb eine Frau. Eine andere gab zu, dass sie selbst erst vor einem Jahr über das richtige Tragen eines BHs gelernt hatte.