Style
07.09.2017

Wiesn: Adidas designt kotzfeste Schuhe zur Lederhose

Der Sportartikelhersteller hat ein neues Modell entwickelt, welches selbst die wildesten Festzelt-Partys überstehen soll.

Mit seinen neuen Sneakers will Adidas selbst die verrücktesten Wiesn-Besucher glücklich machen. Pünktlich zum Start des Münchner Oktoberfests hat sich der Sportartikelhersteller mit den Wünschen der Besucher auseinandergesetzt und einen Turnschuh kreiert, der den erhöhten Anforderungen gerecht werden soll.

Dieser ist mit Tracht-Stickereien an der Ferse und rot-weiß-kariertem Innenfutter versehen. Über den berühmten drei Streifen ist "Prost" zu lesen. Damit beim Trinken und etwaigen Magenproblemen im Nachhinein zumindest die Schuhe heil bleiben, hat der Konzern bei der Produktion ein besonderes Obermaterial verwendet.

Der Name der Beschichtung soll Programm sein: DPBR ist die Abkürzung für "Durable Puke & Beer Repellent" (deutsch: "Dauerhaft bier- und kotzabweisend"). Durch dieses soll das Leder geschützt werden - und der Schuh auch zur Wiesn 2018 ohne Spuren der vorangegangenen Festzelt-Partys ausgeführt werden können.

Erhältlich ist die limitierte Wiesn-Edition über den Onlineshop 43einhalb, jedoch vorerst nur für Männer.