Style
08.11.2017

Warum sich diese Bloggerin den Kopf rasiert hat

Saara wollte sich nicht mehr durch ihre Haare definieren - und trennte sich einfach von ihnen.

Für viele Frauen ist es undenkbar, sich die Haare kurz schneiden zu lassen. Bloggerin Saara ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen. In einem Youtube-Video, welches die junge Frau in ihrem Badezimmer gedreht hat, rasiert sie sich innerhalb weniger Minuten raspelkurz. Der Grund: Sie wollte ihre Schönheit nicht durch ihre Haare definieren - und hatte die Frisur der etwas anderen Art schon lange auf ihrer To-Do-Liste. Über 2,2 Millionen Fans haben ihre mutige Verwandlung bereits angesehen.

"Ich mag mein Haar einfach nicht. Ich hatte immer eine komische Beziehung zu meinem Haar. Ich war nie glücklich mit der Art, wie es aussah. Und es ist immer irgendwie im Weg. Ich bin ein sehr aktiver Mensch und mache ständig irgendwas." Durch die Rasur würde das Problem wegfallen, dass sie sich ständig Strähnen aus dem Gesicht streichen müsse. Auch den Gedanken, sich morgens nicht stylen oder Haarprodukte kaufen zu müssen, fand sie schon lange verlockend: "Ich kann es kaum erwarten, dass das Leben einfacher wird."