Style
22.12.2017

Verlobungsfotos: Meghan im 63.000 Euro-Kleid

Für das erste gemeinsame Fotoshooting entschied sich die Schauspielerin für eine luxuriöse Kreation.

Über den Designer, den sich Meghan Markle für ihr Hochzeitskleid aussuchen wird, wurde in den vergangenen Tagen bereits viel spekuliert. Nun wurden die offiziellen Verlobungsfotos des Paares veröffentlicht, die bereits einen Vorgeschmack darauf geben, welches Design die Schauspielerin für ihren großen Tag wählen könnte.

Ralph & Russo

Die Aufnahmen zeigen Prinz Harry und seine Verlobte in eleganten Abendoutfits. Prinz Harry trägt einen dunkelblauen Anzug mit passender Krawatte und dazu ein weißes Hemd. Meghan Markle sitzt neben ihm in einem transparenten Kleid mit goldfarbenen Verzierungen. Der Look stammt vom britischen Label Ralph & Russo, das für seine aufwendig verzierten Kreationen bekannt ist. Kostenpunkt: Rund 63.200 Euro.

Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt vor wenigen Wochen im Garten des Kensington Palastes war das Outfit noch deutlich kostengünstiger. Zum cremefarbenen Mantel von LINE The Label (um ca. 633 Euro) trug die Amerikanerin ein ärmelloses Kleid von Parosh (um ca. 493 Euro) und High Heels vom italiensichen Label Aquazzura (ca. 450 Euro).

Ralph & Russo haben sich übrigens nicht nur auf Abendroben, sondern auch auf Brautmode spezialisiert. Ob das wichtigste Kleid ihres Lebens auch beim Londoner Unternehmen geschneidert wird, wird sich erst am 19. Mai zeigen.