Style
12.02.2018

Traumteint: Wie ein Jade-Roller auf die Haut wirkt

Er kostet nur wenige Euro und Asiatinnen schwören seit Jahrzehnten auf ihn. Was den Jade-Roller so besonders macht.

Nicht nur die innovativsten neuen Beauty-Produkte werden in den meisten Fällen in Asien erfunden, auch Altbewährtes aus Fernost gehört nach wie vor zu den Bestsellern im Beauty-Regal. Dazu zählen Jade-Roller, welche seit vielen Jahren von asiatischen Frauen fester Bestandteil der Gesichtspflegeroutine asiatischer Frauen sind. Was die Beauty-Tools, die für wenige Euro online erhältlich sind, können:

1. Durchblutung anregen

Während die Haut mit dem Jadestein massiert wird, kommt die Mikrozirkulation in Schwung. Der Teint wirkt dadurch nicht nur rosiger, sondern auch bei der Entgiftung unterstützt, da das Lymphsystem stimuliert wird.

2. Kühlende Wirkung

Auf der Haut fühlt sich der Jadestein angenehm kühl an und sorgt dafür, dass Schwellungen schnell abklingen. Tipp: Im Sommer im Kühlschrank aufbewahren, um den Effekt zu verstärken.

3. Maximaler Effekt bei Gesichtspflege

Verwendet wird der Jade-Roller idealerweise direkt nach dem Auftragen der Gesichtspflege. Viele Frauen schwören auf die Kombination mit Gesichtsöl, jedoch kann die Do-it-yourself-Behandlung auch mit einer klassischen Creme durchgeführt werden. Nach dem Auftragen der Pflege wird der Jade-Roller in der Gesichtsmitte angesetzt und damit immer nach außen hin gearbeitet. Die Wirkstoffe werden dank der Massage besser in die Zellen befördert.