Style
30.03.2017

Diese Lippenpflege enthält kritische Substanzen

Stiftung Warentest hat 25 Lippenpflegeprodukte auf bedenkliche Inhaltsstoffe untersucht. 13 Präparate waren belastet.

Lippen haben keine Schweiß- und Talgdrüsen und sind deshalb besonders anfällig für trockene Stellen. Wer in solchen Fällen gerne zu Lippenpflegeprodukten greift, sollte vor dem Kauf einen genauen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Denn wie ein aktueller Test der Stiftung Warentest zeigt, stecken in vielen bedenkliche Inhaltsstoffe. Insgesamt 25 Stifte und Tiegel wurden untersucht - 13 Präparate enthielten Kohlenwasserstoffe.

Auf mineralölbasierte Inhaltstoffe achten

Konkret wurden sowohl MOSH (Mineral Oil Saturated Hydrocarbons) als auch MOAH (Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons) gefunden. Besonders problematisch ist dies in Lippenpflegeprodukten, da diese durch das Verschlucken auch in den Körper gelangen. Studien haben gezeigt, dass jene, die regelmäßig Lippen(pflege)stifte verwenden, davon rund 20 Gramm pro Jahr verschlucken.

Das am stärksten mit MOSH belastete Produkt war laut Stiftung Warentest der "Young Care Classic"-Stift von Bebe. In den Produkten von La Roche-Posay und Vichy, die in der Apotheke erhältlich sind, wurden hohe Gehalte an POSH (Polymer Oligomeric Saturated Hydrocarbons) nachgewiesen. Hierbei handelt es sich um Kohlenwasserstoffe, die den MOSH sehr ähnlich sind. Verdächtige Produkte weisen in der Inhaltstoffliste Bezeichnungen wie Hydrogenated Polyisobutene, Polyethylene oder Polybutene auf.

Noch problematischer erachtet die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA jedoch MOAH, da einige dieser Substanzen potentiell krebserregend sind. MOSH und MOAH gelangen durch die Verwendung erdölbasierter Zutaten in Beauty-Produkte. Diese Produkte enthalten laut Deklaration mineralölbasierte Inhaltstoffe:

  • "Super Cube Lip Balm Coconut" von Balmi
  • "Young Care Classic" von Bebe
  • "Feuchtigkeitsspendender Lippenbalsam" von Carmex
  • "Balmy Kiss Moisturizing Lip Care 01 it‘s a spa time!" von Essence
  • "Original Lippenpflegestift" von Labello
  • "Sun Protect Lippenpflegestift" von Labello
  • " Lippenpflege" von Neutrogena
  • "Lip Balm" von Pepsi
  • "01 Lip Care" von The Body Shop
  • "Nourishing Macadamia Lip Balm Protection" von Nivea

Folgende auf der Verpackung gelistete Inhaltstoffe sind ein potenzieller Hinweis für MOSH, MOAH oder POSH: Cera Microcristallina Wax, Ceresin, Mineral Oil, Ozokerite, Paraffin, Paraffinum Liquidum, Petrolatum, Hydrogenated Polyisobutene, Polyethylene, Polybuten