© pps.at

Style
06/01/2019

Königin Letizia zeigt, wie man den neuen Schuhtrend elegant stylt

Die Ehefrau des spanischen Königs Felipe führte in Madrid Plastik-Schuhe aus.

Dass Königin Letizia ein großer Modefan ist, ist hinreichend bekannt. Die 46-Jährige kauft gerne bei den spanischen Modeketten Zara und Uterque ein und scheut trotz royaler Stellung nicht vor coolen Lederlooks oder Tiermustern zurück. So ist es auch wenig verwunderlich, dass sie nun auf den aktuellsten Schuhtrend aufsprang.

Schuhtrend 2019: PVC-Schuhe

Beim Besuch des Caixa Forums in Madrid zeigte sich die Königin diese Woche in einer cremefarbenen Culotte, zu der sie ein rosafarbenes Top und eine überlange Bouclé-Weste kombinierte. Den Look komplettierte sie mit Pumps, die mit einem durchsichtigen Plastik-Riemen versehen waren.

Letizia ist nicht die Einzige, der es der aktuelle Trend rund um PVC-Schuhe angetan hat. Zur diesjährigen MET-Gala führte Kim Kardashian Plastikschuhe zu einem Kleid von Thierry Mugler aus.

Rita Ora wählte die modemutigere Variante: Zum gelben Kleid kombinierte die Sängerin PVC-Stiefeletten.

Einziger Nachteil des neuen Schuhtrends: Lange tragen kann man die jeweiligen Modelle nicht. Aufgrund des Plastiks schwitzen die Füße innerhalb kürzester Zeit - schmerzhafte Blasen sind also vorprogrammiert. Tipp: Vorher Babypuder auf die Haut auftragen, um Feuchtigkeit aufzusaugen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.