Style
13.05.2017

Die Beauty-Routine eines 58-jährigen Models

Joan Severance gehörte in den Achtzigern zu den bestgebuchten Laufstegschönheiten. Der "Vogue" verriet die Amerikanerin ihre Schönheits-Tipps.

Wenn es um die richtige Hautpflege und schmeichelndes Make-up geht, ist Joan Severance die richtige Ansprechpartnerin. In den Achtzigern wurde die Texanerin als Model entdeckt und hat seitdem für große Modehäuser wie Chanel und Armani gearbeitet. Auch für große Beauty-Firmen wie Maybelline New York stand die heute 58-Jährige vor der Kamera. Als Schauspielerin konnte sie sich ebenfalls etablieren und spielt aktuell in TV-Serien wie "American Horror Story" mit.

Der US-amerikanischen Vogue verriet Severance nun, wie ihre morgendliche Beauty-Routine aussieht. Da sie seit ihrem achten Lebensjahr an der Hautkrankheit Vitiligo leidet, musste die Texanerin erst lernen, ihr Gesicht nicht mehr mit Foundation zuzukleistern. Ihre Modelagentur habe ihr nach der Vertragsunterzeichnung zu weniger Produkten geraten, wie sie dem Modemagazin erzählte.

Heute schwört sie auf gute Reinigung der Haut. Nachdem sie eine Peel-Off-Maske einwirken hat lassen, wäscht Severance ihr Gesicht mit einem Enzym-Gel. Dann folgen ein Toner und Serum. Während die Produkte einwirken, glättet das Model seine Haare mit einem Glätteisen. Nachdem sie ein wenig Serum aufgetragen hat, schminkt die Laufstegschönheit zuerst ihre Lippen. Danach folgt eine Schicht Mascara. Erst nachdem sie ihre Augenbrauen mit einem Stift ausgefüllt hat, kümmert sich die 58-Jährige um das Abdecken ihrer hellen Stellen unter den Augen.