Style 07.03.2018

Luxus-Kleiderschrank: Zutritt nur mit Fingerabdruck

© Bild: Instagram/ec24m

Jamie Chua aus Singapur gehört zu den weltweit erfolgreichsten Influencern. Einem Onlineportal gewährte sie nun Einblicke in ihren riesigen Kleiderschrank.

Laut Statistik Austria beträgt die durchschnittliche Wohnnutzfläche in Wien 70,4 Quadratmeter. Nur ein wenig kleiner ist allein der Kleiderschrank von Jamie Chua, Influencerin aus Singapur. Dem Team von Insider gewährte die 42-Jährige, der auf Instagram 700.000 Fans folgen, nun einen Einblick in ihren 65 Quadratmeter großen Raum, in dem unzählige Kleider, Schuhe und Taschen gelagert sind - und dessen Tür mit einem Sicherheitsschloss inklusive Fingerabdruck-Funktion versehen ist.

Warum es eine Sicherheitsvorkehrung wie diese braucht, wird nur wenige Sekunden später klar. Auf den ersten Blick könnte man Chuas Kleiderschrank mit einem luxuriösen Einkaufshaus verwechseln: Die weiße Einrichtung mit Spiegeln und der graue Teppich sind von ihr selbst entworfen. Hinter zehn Schiebeschränken verbergen sich Tweed-Jacken von Chanel, edle Abendkleider und Pelzmäntel von Gucci.

Alleine die Taschenkollektion beinhaltet 200 Entwürfe von Hermès. Highlight: Ein Modell aus Krokodilleder mit einem Verschluss aus Weißgold, auf dem 245 Diamanten angebracht wurden. "Im Falle eines Brandes würde ich diese Tasche schnappen und weglaufen", sagt Chua. Zusätzlich kommen über 3000 Paar Schuhe von Designern wie Christian Louboutin und Roger Vivier. Durchschnittspreis: je 1200 Euro.

( kurier.at , mz ) Erstellt am 07.03.2018