Style
24.04.2018

Herzogin Kate verließ Spital im gleichen Outfit wie Lady Diana

Wenige Stunden nach der Geburt ihres Kindes verließ die Ehefrau von Prinz William das Spital in einem nicht unbekannten Look.

Jeder Auftritt von Herzogin Kate ist gut durchdacht - so auch jener am Montagabend, als die 36-Jährige gemeinsam mit Prinz William nur wenige Stunden nach der Geburt ihres dritten Kindes das Spital verließ (mehr dazu hier). Bereits am Nachmittag hatte sich ihre Stylistin Natasha Archer auf den Weg in den Palast gemacht, um dort das Kleid für die frischgebackene Mutter abzuholen. Danach ging es direkt ins Krankenhaus, wo das Make-up und die Haare für den großen Auftritt von Friseurin Amanda Cook-Tucker gestylt wurden.

Modische Hommage an Diana

Kurz vor sieben Uhr verließ das Paar das St. Mary's Hospital. Nachdem sie nach den vergangenen Geburten zu sommerlichen Pastell-Tönen wie Babyblau und zartem Gelb griff, entschied sich die Ehefrau von Prinz William für dieses Mal für kräftiges Rot von Jenny Packham. Übrigens stammten die Kleider nach den beiden anderen Geburten von selbiger Designerin.

Ob Zufall oder nicht: Das Kleid mit weißem Kragen ähnelte stark jenem Look, in dem Lady Diana im Jahr 1984 selbiges Spital mit dem Baby-Prinz Harry verließ.