Style
06.12.2018

Herzogin Kate trägt erstmals Anzughose in der Öffentlichkeit

Bei der Ankunft auf Zypern verließ die 36-Jährige das Flugzeug in einem für sie ungewöhnlichen Look.

Bei ihrer Dienstreise nach Zypern, die Herzogin Kate am Mittwoch gemeinsam mit Prinz William antrat, probierte sich die 36-Jährige an einem neuen Look aus. Erstmals zeigte sie sich in der Öffentlichkeit in einer eleganten Anzughose beim Verlassen des Flugzeugs auf der Insel.

Mal etwas anderes

Zum khakifarbenen Blazer von Smythe kombinierte die dreifache Mutter ein weißes Oberteil und eine schwarze, leicht ausgestellte Hose. Ihre Taille betonte sie mit einem Gürtel im Kroko-Look.

Zwar hat sich die Herzogin von Cambridge schon öfter in schwarzen Jeans oder eng anliegenden Hosen bei offiziellen Terminen präsentiert, eine Anzughose wurde jedoch noch nie an ihr gesehen. Sie wählt meist ein körperbetontes Cocktailkleid. Ganz im Gegenteil zu Schwägerin Meghan, die regelmäßig zu Blazer und Hose als Alternative zu Abendkleidern greift.

Kate und William sind auf Zypern, um die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs zu besuchen, die heuer zu Weihnachten nicht bei ihren Familien sein können. Auf dem fünfstündigen Flug aus London nahm das Paar Geschenke von den Angehörigen der Soldaten mit. Mit ihrem kurzen Besuch wollen die Royals ihre Dankbarkeit gegenüber der britischen Royal Air Force ausdrücken.