Style
27.10.2017

So sehen Promi-Outfits an kurvigen Frauen aus

Katie Sturino beweist mit ihrem Instagram-Account, dass man auch ohne Größe 36 die Looks von Kendall Jenner und Co. tragen kann.

Beim Blick auf Promi-Outfits denkt sich so manche Frau: "Das sieht nur an sehr dünnen Frauen so gut aus." Wie es um die Tragbarkeit der Kleidungsstücke von Promis steht, wollte Plus-Size-Bloggerin Katie Sturino wissen.

Auf ihrem Instagram-Account postet die Amerikanerin Fotos von ihren Outfits, für die sie sich von aktuellen Celebrity-Looks inspirieren ließ. Mit Größe 42 scheut sie nicht vor taillierten Faltenröcken, Hosen mit Seitenstreifen und weißen Komplettlooks zurück – und beweist, dass man für Modetrends nicht extrem dünn sein muss.

In einem Interview mit Glamour verriet die Bloggerin, dass sie ihre Seite ins Leben rief, als ihr klar wurde, dass statistisch gesehen ein Großteil der amerikanischen Frauen ebenfalls Größe 42 trägt. Ihr Motto: "Trag, was dir gefällt und was du liebst!" Nur ein einziges Kleidungsstück wird man wohl nie an ihr sehen: blaue Jeans. "Ich habe normale Jeans nie als schmeichelhaft für mich empfunden."