Ines de la Fressange gilt als ultimative Stilikone

© APA/AFP/FRANCOIS GUILLOT

Umfrage
07/23/2016

Fast jede Französin befolgt diese Shopping-Regel

Wenn es um die Zusammenstellung ihrer Garderobe geht, setzen Französinnen auf eine clevere Strategie.

Ihr Stil ist begehrt wie kaum ein anderer: Französinnen scheinen ohne viel Mühe immer gut gestylt zu sein. Modische Fehlgriffe? Gibt es an ihnen kaum zu erblicken. Überkandidelte Looks? Fehlanzeige. Zum einen liegt es daran, dass sie auf

gewisse Kleidungsstücke komplett verzichten
. Doch nicht nur in punkto Auswahl der Teile gehen sie strategisch vor, auch der Zeitpunkt des Einkaufs ist gut geplant.

Wie eine Umfrage des Portals Womens Wear Daily gemeinsam mit der Marke Camaieu ergab, kaufen 80 Prozent der französischen Teilnehmerinnen ihre Kleidung erst im Ausverkauf. Statt den vollen Preis während der Saison zu zahlen, warten sie lieber die Reduktionen ab. Dann landen jedoch keine Trendteile von der Saison im Einkaufssackerl, sondern modische Klassiker, die man auch im kommenden Jahr tragen kann. Wie Schnäppchenjäger clever im Ausverkauf shoppen, verraten wir

hier
.