Style
08.12.2017

Diese Hose macht der Jeans jetzt Konkurrenz

Mode-Profis werden derzeit immer öfter in Cordhosen gesehen.

Eigentlich ist die Jeans seit Jahrzehnten unangefochtene Nummer eins unter den Mode-Basics. Während es im Sommer in Form von Kleidern und Röcken ausreichend Alternativen für die eigenen Denim-Stücke gibt, gestaltet sich die Angelegenheit während der kalten Jahreszeit ein wenig schwieriger. Schließlich soll das Outfit nicht nur gut aussehen, sondern im Idealfall auch warmhalten. Hier kommt der Cordstoff ins Spiel, der diese Saison sein großes Comeback feiert.

Mode-Profis wie Roberta Benteler, Gründerin des Onlineshops Avenue 32, werden sogar auf internationalen Fashion Weeks im Material der Siebzigerjahre gesehen. Damit dieser nicht altbacken, sondern cool wirkt, stylt die Deutsche ihre rosafarbene Hose von Mango mit nietenbesetzten Stiefeletten und einem Mantel mit Karo-Muster.

Selbiges Modell hat es Bloggerin Camille Charriere angetan. Die Französin stylt ihre Hose mit einem weinroten Pullover mit Hai-Print und einer Statement-Tasche.

Fashion Editor Irina Lakicevic setzt auf weiße Rollkragen-Pullover und Accessoires in Braun-Tönen. Tipp für den Kauf einer Cordhose: Nach kräftigen Farben Ausschau halten. Braun und Beige können schnell bieder wirken - und sollten deshalb unbedingt mit auffälligen Oberteilen gestylt werden.