© Chanel

Limitierte Edition
11/23/2017

Sneakers, für die Fans vor dem Store campierten

Um ein Paar der exklusiven Chanel x Pharrell-Schuhe ihr Eigen zu nennen, ließen Fans diese Woche nichts unversucht.

von Maria Zelenko

Zu einem Event der besonderen Art lud diese Woche der Pariser Kultstore Colette. Sänger Pharrell Williams präsentierte seine Sneakers, die er für das Modehaus Chanel entworfen hatte. Nachdem der Musiker bereits in Fashion Shows und Kampagnen des französischen Unternehmens zu sehen war, ist dies nun seine erste Zusammenarbeit mit dem Design-Team. Entstanden ist eine Special Edition der Hu-NMD-Reihe von Adidas.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Auf die Schuhe angesprochen, sagte Pharrell, dass diese die "exklusivsten Sneakers der Welt" seien. Denn das in Schwarz-Weiß gehaltene Modell mit den Schriftzügen "Chanel" und "Pharrell" ist auf gerade einmal 500 Stück limitiert und kostet fast 1000 Euro. Um ein Paar zu ergattern, schliefen eingefleischte Fans in der Nacht vor dem Launch-Event sogar vor dem Eingang, wie WWD berichtete. Auf der eigens eingerichteten Website chanelatcolette.fr hatten sich zuvor 12.000 Personen für die Verlosung registriert. Wer am 24. November gezogen wird, kann eines der begehrten Sneakers-Paare kaufen.

Wer diese Chance verpasst hat, muss sehr tief in die Tasche greifen. So mancher geschäftstüchtige Anbieter stellte die Sneakers bereits auf Ebay online - für stolze 35.000 US-Dollar (ca. 29.547 Euro).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.