Style
07.08.2017

Expertin zeigt die 12 schlimmsten Make-up-Fehler

Wie groß der optische Unterschied bei richtiger und falscher Anwendung von Rouge und Co. ist, zeigt Make-up-Artist Ali Andreea in ihrem Video.

Zu Beginn ihres Youtube-Videos ist Beauty-Profi Ali Andreea bereits mit fertigem Make-up zu sehen. Der Unterschied zwischen den beiden Gesichtshälften fällt sofort auf: Rechts hat sich die Bloggerin so geschminkt, wie es viele Frauen unbewusst tun – und zwar falsch. Links zeigt sie, wie man dieselben Produkte besser anwenden kann. Ihre besten Tipps zur Vermeidung von Beauty-Pannen:

Fehler 1: Beautyblender trocken anwenden

Das populäre Beauty-Schwämmchen sollte vor der Anwendung immer angefeuchtet werden, damit es die Foundation nicht aufsaugt.

Fehler 2: Auf Primer verzichten

Die ausgleichenden Produkte sorgen dafür, dass das Make-up besser hält und gleichmäßiger wirkt.

Fehler 3: Produkte verschmieren

Statt Concealer und Foundation mit dem Beautyblender zu verschmieren, rät die Expertin dazu, die Produkte sanft einzuklopfen. So werden unschöne Ränder vermieden.

Fehler 4: Ein Pinsel für alles

Laut Andreea würden viele Frauen einen Pinsel für Puder, Bronzer und Rouge benutzen – und damit ein suboptimales Ergebnis erzielen. Für jedes Produkt sollte ein sauberer Pinsel zum Einsatz kommen.

Fehler 5: Puder im gesamten Gesicht auftragen

Statt einmal über das komplette Gesicht zu pinseln, benutzt die Expertin zuerst einen kleinen Pinsel, mit dem sie den Concealer im Augenbereich fixiert. Das restliche Gesicht mattiert sie, indem sie mit einem großen Pinsel das Puder einklopft.

Fehler 6: Contouring unterhalb der Wangenknochen

Rechts zeigt Andreea vor, wie die falsche Auftragetechnik das gesamte Gesicht optisch nach unten ziehen kann. Links sieht man, wie viel besser es wirkt, wenn das Puder weiter oben und nicht zu weit innen aufgetragen wird.

Fehler 7: Mit Bronzer übertreiben

Wer über das Contouring-Produkt noch eine große Menge Bronzer aufrägt, sieht laut der Bloggerin schmutzig anstatt gebräunt aus. Hier gilt: weniger ist mehr.

Fehler 8: Rouge auf der ganzen Wange

Statt das rosafarbene Puder bis zur Haarlinie zu ziehen, wird es lediglich auf die Wange aufgetragen.

Fehler 9: Augenbrauen überschminken

Ali Andreaa empfiehlt, lediglich am oberen und unteren Ende der Brauen die Konturen nachzuziehen und das Produkt anschließend mithilfe einer kleinen Bürste zur Mitte hin zu verblenden.

Fehler 10: Lidschatten mit einem Pinsel auftragen

In ihrem Video zeigt die Expertin, wie wichtig es ist, für jede Lidschattenfarbe einen eigenen Pinsel zu verwenden. Nur so können die Übergänge natürlich wirken.

Fehler 11: Wimpern nicht am Ansatz tuschen

Wer seine Mascara lediglich auf den Wimpernenden aufträgt, wird keinen Lifting-Effekt erzielen können. Wichtig ist, dass das Bürstchen direkt am Ansatz angesetzt wird.

Fehler 12: Lippenstift unterhalb der Lippenlinie applizieren

Viele Frauen würden laut Andreea ihre Produkte nicht weit genug nach oben ziehen und damit ihre Lippen kleiner wirken lassen als sie sind.