Style
26.04.2017

Trump und Merkel sind sich (modisch) einig

Bei ihrem ersten Auslandauftritt als First Daughter setzte Ivanka Trump auf Blumenmuster – und einen Partner-Look mit Angela Merkel.

Geballte Frauen-Power gab es am Dienstag in Berlin: Im Zuge des "Women 20 Summit" kamen unter anderem Königin Máxima und Ivanka Trump in die deutsche Hauptstadt, um mit Angela Merkel über die Arbeitssituation von Frauen in der globalisierten Welt zu diskutieren. Trotz der unterschiedlichen politischen Lager, die Merkel und Trump vertreten, wurde bei der Podiumsdiskussion schnell klar: Man versucht sich anzunähern. Viel war im Vorfeld spekuliert worden, wie die zwei miteinander umgehen (

mehr dazu hier
). Zumindest modisch war man sich scheinbar einig.

Weiß - und viele Blumen

Nicht nur inhaltlich haben Merkel und Trump an diesem Tag eine gemeinsame Linie verfolgt. Beim Dinner am Abend saßen die beiden gemeinsam am Tisch – und waren optisch perfekt aufeinander abgestimmt. Beide entschieden sich für einen weißen Look: Die Bundeskanzlerin kam im Blazer und kombinierte

eine ihrer berühmten Ketten
dazu. Donald Trumps Tochter setzte mit XL-Ohrringen auf einen glamouröseren Look.

Bereits am Nachmittag hatte es den Anschein, als ob sich Königin Máxima, Angela Merkel und Ivanka Trump telefonisch abgesprochen hätten. Ivanka entschied sich für ein blaues Kleid mit Blumenmuster von Michael Kors. Die niederländische Königin wählte ebenfalls ein florales Kleid und Merkel fügte sich im roten Blazer optisch perfekt ein.