Diese Beauty-Behandlungen könnten Zuhause schief gehen

© /GolubovIgor

Vorsicht!
06/08/2016

Beauty-Treatments, die man Profis überlassen sollte

Selbst ist die Frau? Wenn es um diese Schönheits-Treatments geht, lieber nicht.

Do it yourself-Behandlungen liegen im Trend. Kein Wunder, schließlich lässt sich mit ihnen viel Geld sparen. Doch während es immer effektivere Produkte für den Heimgebrauch gibt, sollten einige Dinge nach wie vor dem Profi überlassen werden.

1. Waxing

Wer statt täglich zum Rasierer zu greifen, lieber auf Waxing setzt, sollte die Prozedur nicht Zuhause machen. Im Beauty-Salon verläuft die Haarentfernung weniger schmerzhaft und alle Haare werden erwischt. Zusätzlich behandeln viele Kosmetikerinnen die Haut anschließend mit einer speziellen Lotion, die eventuelle Rötungen schnell abklingen lässt. Fazit: Die Haut bleibt länger glatt.

2. Poren ausreinigen

Die meisten können dem Drang nicht widerstehen, die schwarzen Punkte auszudrücken. Doch genau diese Angewohnheit kann das Problem zusätzlich verschlimmern. Durch mangelnde Hygiene und falsche Vorgehensweise können Entzündungen entstehen und dunkle Narben zurückbleiben. Die Kosmetikerin öffnet zuerst die Poren mithilfe eines Dampfgeräts, reinigt dann vorsichtig aus und trägt anschließend beruhigende Pflegeprodukte auf.

3. Augenbrauen formen

Natürlich darf Zuhause auch weiterhin zur Pinzette gegriffen werden. Schließlich kann man wegen ein paar verirrten Härchen nicht jeden Tag zur Kosmetikerin laufen. Jedoch sollte alle vier Wochen ein Experte (z.B. von der Benefit Brow Bar) die Augenbrauen mithilfe von Wachs in Form bringen. Er kann die Proportionen am besten abschätzen und erleichtert das Nachzupfen im heimischen Badezimmer.

4. Haarfarbe drastisch ändern

Wer seinen Haaren nur ein wenig extra Glanz gönnen möchte, kann problemlos zu einer Tönung aus dem Drogeriemarkt greifen. Größere Veränderungen, wie der Wechsel von Braun auf Blond, sollten dem Friseur überlassen werden. Nur er kann abschätzen wie viel dem Haar zumutbar ist und die perfekte Mischung zusammenstellen, die auf der individuellen Haarqualität greift. Weiteres Plus: Durch verschiedene Färbetechniken können Reflexe in das Haar gezaubert werden (z.B.

Babylights
), die das Ergebnis natürlicher wirken lassen.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.